Suchen

Dies bewerten

Noch keine Bewertungen vorhanden

Die Verbindung in der Karibik ist wesentlich

08-06-2017

Von Elio Socorro
Die Verbindung in der Karibik ist wesentlich

Alejandro Varela, stellvertretender Regionaldirektor für die Amerikas von der Welttourismusorganisation (UNWTO), gab eine Konferenz in der Internationalen Tourismusmesse Kuba, FitCuba 2017, in Holguin. In Erklärungen für die Zeitschrift Excelencias betonte der Manager die Bedeutung der Luftverbindung in der Karibik, die Beziehung zwischen Kuba und der Dominikanischen Republik als ergänzende Reiseziele und das Internationale Jahr für den Nachhaltigen Tourismus.

Wie schätzt die UNWTO den Aufschwung des Tourismus in Kuba?

Die UNWTO respektiert und schätzt viel, was der Tourismusministerium in Kuba zur Zeit macht. Meiner Meinung nach ist es eine sehr spezielle Gelegenheit, nicht nur ab der Normalisierung mit den USA, sondern dass man eine sehr wertvolle Arbeit seit langem gemacht hat, und man muss das hervorheben und betonen. Das heißt, die Umständen waren nicht für den heutigen Platz Kubas verantwortlich. Kuba hat viel gearbeitet, und es hat den Platz sehr gut verdient.

Wie sehen Sie die Möglichkeit einer Multidestination im karibischen Gebiet?

Es wäre ideal. Tatsächlich wäre es eine große Gelegenheit für die Karibik, aber leider gibt es nicht keine mögliche Multidestination, wenn es keine Luftverbindung gibt, und diese Verbindung ist in der Karibik wesentlich. Wir haben noch Schwierigkeiten, es ist immer mehr schwierig, von einer Insel nach anderer zu reisen. Oft muss man nach Miami reisen, um eine Verbindung mit anderen Inseln zu machen, oder eine Insel-Insel zu machen, und diese Betreibung kann einen ganzen Tag dauern. Was man verbessert muss, um ein gutes Multidestination-Produkt anzubieten, ist eine gute Verbindung.

Da gibt es Personen, die Kuba und die Dominikanische Republik als eine Konkurrenz sehen...

Auf keinen Fall, sie sind immer ergänzed. Die Person, die zu einem Ort reist, kann später zu einem anderen Ort gehen. Eine Person kommt oft nicht in einen spezifischen Ort. Aber es passiert nicht nur in der Karibik, sondern in irgendeinem Ort der Welt.

Wenn man nach Europa reist, was macht man? Man kommt in Paris an, und von Paris fährt man nach Deutschland, oder man kommt in Frankreich an, und davon fährt man nach Holland, daher nach Belgien, das heißt, man nutzt die Umstände und auch diese Erleichterungen, von einem Ort zum anderen zu reisen. Die Reiseziele oder ein Gebiet müssen sich nicht als Konkurrenten sehen, sondern als reizvolle Komplemente.

Und was halten Sie von dem Visa-Thema im Gebiet, wenn man reisen will?

Bei der Arbeit, die wir machten, ist die Karibik einer der freiesten Gebiete bezüglich des Visum—Themas, sodass meiner Meinung nach es in diesem Teil ziemlich erleichtert ist.

Möchten Sie noch etwas für unsere Leser hinzufügen?

Besonders möchte ich das Feiern des Internationalen Jahr für Nachhaltigen Tourismus zu der Entwicklung hervorheben. Es ist eine Aufgabe, die wir alle machen muss, von dem öffentlichen bis zum privaten Niveau, um es zu versuchen, eine echtes Verstehen von der Bedeutung eines nachhaltigen Tourismus zu erreichen. Ein Tourismus, der sich auf diesen fünf Säule, die ich erwähnte, Wirtschaftsentwicklung, Verständnis, kulturelle Werte, Frieden, usw., basiert.

Von Elio Socorro

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes ist privat und nicht öffentlich sichtbar.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellte Zeichenfolge eingeben

Esta web utiliza cookies para obtener datos estadísticos de la navegación de sus usuarios. Si continúas navegando consideramos que aceptas su uso. Más información
Aceptar